Stellenausschreibung Teilzeitkraft für die Presse-, Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. (BDMV) ist der Dachverband der vereinsgetragenen Blas- und Spielleutemusik in Deutschland. Ihr gehören rund 1,1 Millionen Mitglieder an, die in mehr als 18.000 vorwiegend ehrenamtlich geführten Orchestern musizieren. Diese sind wiederum in 11.000 Mitgliedsvereinen und 22 Mitgliedsverbänden auf Landes- und Bundesebene organisiert. Aufgaben der BDMV sind die Interessenvertretung gegenüber Gesellschaft, Politik und Medien, die Beratung und Service-betreuung ihrer Mitglieder sowie die musikalisch-fachliche Grundlagen- und Bildungsarbeit.

Im Rahmen des Kompetenznetzwerks „NEUSTART AMATEURMUSIK“ des Bundesmusikverbandes Chor und Orchester e.V. (BMCO), ein Baustein des Programms „NEUSTART KULTUR“ der Staatsministerin für Kultur und Medien (BKM), suchen wir ab sofort, in Teilzeit (15-25 Std./Woche) ein*e Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Presse-, Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit.

Ihre Aufgaben

  • Interne und externe Kommunikation von Aktivitäten des Kompetenznetzwerks
  • Presse-, Öffentlichkeits- und Medienarbeit, sowie Entwicklung von zielgruppengerechten Kampagnen
  • Lobbyarbeit bei wichtigen Entscheidungsträger*innen der Politik
  • Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den anderen Mitarbeitenden und Arbeitsgruppen im Kompetenznetzwerk „NEUSTART AMATEURMUSIK“
  • Diverse Aufgaben, die im Tageschgeschäft anfallen und nach Eignungen und Kenntnisse im Team verteilt werden

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Kultur- und Medienbildung, Musikvermittlung, Coaching oder vergleichbare Qualifikationen
  • gerne auch Quereinsteiger mit einer hohen Affinität zur Amateurmusik und einem guten politischen Netzwerk
  • eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie eigenständiges Arbeiten bevorzugt im Homeoffice mit eigenem Equipment

Die Besetzung der Stelle erfolgt vorbehaltlich der Bereitstellung der beim Bundesmusikverband Chor & Orchester beantragten Fördermittel aus Bundesmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und ist entsprechend des Förderzeitraums zunächst bis 31. Dezember 2022 befristet. Eine Fortsetzung des Kompetenznetzwerks „NEUSTART AMATEURMUSIK“ bis 30.06.2023 sowie eine Weiterbeschäftigung im Anschluss für die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Deutschen Musikfestes 2025 (Veranstalter: Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V.) sind unter Vorbehalt geplant.

Die Stelle ist an die Geschäftsstelle der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. in Plochingen angebunden, die Arbeit kann jedoch auch weitgehend im Homeoffice getätigt werden. 

Wir suchen eine begeisterungsfähige, kreative und gewinnende Persönlichkeit, die das Projekt Neustart Amateurmusik mitgestaltet. Partnerschaftliches Miteinander und wertschätzender Umgang sind die Grundlagen unserer Arbeit. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie bitte Ihre Unterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 10. Juli 2022 an anita.huhn@bdmv.de (max. 5 MB, idealerweise in einer Datei). Für Auskünfte steht Ihnen die Geschäftsführerin Anita Huhn gerne per E-Mail zur Verfügung.